ProSideCar
01
Irland

Wild Atlantik Way 2017  Teil 1



17. - 24. Juni 2017

8-tägige Gespann-Reise





02


 Irlands spektakuläre Küstenstraße von Cork bis Clifden auf 3 Rädern

Der Wild Atlantic Way - mit über 2600 km Gesamtlänge eine der längsten ausgewiesenen Küstenstraßen der Welt - schlängelt sich entlang der irischen Westküste von der Halbinsel Inishowen im Norden des County Donegals bis ins Küstenstädtchen Kinsale im Süden des County Cork. Die Route führt durch eine von der Naturgewalt des Ozeans geformte Küstenlandschaft, deren landschaftliche Schönheit und Vielfalt einzigartig ist. Bezaubernde kleine Orte, die sich an die Küste schmiegen und uralte Monumente, deren Ursprung sich im Nebel der Zeit verlieren, säumen den Weg. Hinter jeder Wegbiegung dieser magischen Küstenstraße wartet ein neues Abenteuer…

geplanter Reiseverlauf:

Der Ring of Beara ist im Vergleich zum „großen Bruder“, dem Ring of Kerry, deutlich weniger befahren. Dieser Abschnitt des Wild Atlantic Way über die Beara Halbinsel führt in dünn besiedelte Gebiete, die abseits von jeglichem Trubel liegen. Die zerklüftete Küste und felsigen Berge stehen jahrein, jahraus unter direktem Einfluss des Atlantiks.


03
04
05

Der „ Ring of Kerry“ ist die bis dato am stärksten frequentierte Touristenroute Irlands und führt an der Küste der Iveragh Halbinsel entlang.
Der  Skellig Ring . Dieser führt uns abseits der üblichen Touristenroute durch eine der ursprünglichsten Gegenden Irlands. Highlights sind ein Abstecher nach Valentia Island über die Brücke von Portmagee, die Fahrt über den Coonmanaspig Pass und die Buchten und Strände der St. Finian’s Bay.

Die Dingle Halbinsel ist sowohl im Norden (bei Castlegregory) als auch im Süden (bei Inch) mit nicht enden wollenden Sandstränden und Dünenlandschaften gesegnet.

In den äußersten Westen der Halbinsel führt der Hat man es nach Dingle Town geschafft, wartet mit dem Slea Head Drive gleich die nächste Herausforderung.

Im Herzen von West Clare, nicht allzu weit entfernt von Kilkee, befindet sich eine ursprüngliche Klippenlandschaft. Hier führt der Loop Head Drive entlang der felsigen Küste - nur wenige Meter vom Klippenrand entfernt. Bis zu einer Höhe von 80 Metern stemmen sich die beeindruckenden Felsformationen gegen die Fluten des Atlantiks.

Das Mündungsgebiet von Irlands längstem Fluß, dem Shannon, ist ein wichtiger Lebensraum zahlreicher Tierarten. Ganz besonders von Delfinen, die hier permanent leben und ihre Kälber gebären.

Die berühmten Cliffs Of Moher erstrecken sich über acht Kilometer und ragen am höchsten Punkt 214 Meter senkrecht in die Höhe. Bei gutem Wetter und klarer Sicht ist eine Wanderung entlang des Klippenrandes ein aussergewöhnliches Erlebnis. Von Doolin aus fahren auch Boote zu den Klippen. Gerade vom Wasser offenbart sich ein beeindruckendes Panorama und die ganze Dimension dieser gewaltigen Meeresklippen.

Vom nördlichsten Punkt unserer Reise geht es am vorletzten Tag durchs  Landesinnere in Richtung Dublin zu unserem letzten Hotel und von dort durch die Wiklow Mountains zurück zur Fähre nach Frankreich.

Änderung der Reiseroute vorbehalten.

06 


 

Frühbucher-Rabatt bis 18.02.2017 in Verbindung mit einer unserer Kurzreisen
(
07

Wann findet die Reise statt?

17. - 24.  Juni 2017

Teilnehmerzahl:
mind. 5 Gespanne, max 10 Gespanne

Tagespensum:
ca. 150-250 km




Leistungen:

 - umfangreiche Tourenausarbeitung
- geführte Motorradgespann-Tour
- optional inkl. 2 Fährüberfahrten in 2 und 4-Bettkabinen.
   (siehe separate Position im shop)
 die 2 Bettkabinen werden hierbei nach Eingang der   Anmeldungen vergeben.

- 7 x Unterbringung im DZ (7x Halbpension ), davon
- 2 x Doppelübernachtung im selben Hotel
- Reise-Sicherungsschein
- offizieller Beginn der Reise ist am 17. Juni am Fährhafen von Rosslare ( Irland )
- offizielles Ende der Reise ist am 24. Juni am Fährhafen von Rosslare ( Irland )

nicht enthalten sind: : Eintrittsgelder sowie eventuelle Fährkosten - Mautgebühren in Irland


Anmeldung:


Melden Sie sich über unseren "Online-Shop" an.
Das ist einfach und geht fix.
Bei Fragen genügt ein kurzer Anruf oder eine E-Mail.


08
 besondere Zahlungsbedingungen wie folgt:

Storno der Reisekosten:

siehe unsere allg. Teilnehmebedingungen

Fälligkeit der Reisekosten:

 
10% des Reisepreises bei Buchungsbestätigung.
100% des Reisepreises / Fährpreises:
 6 Wochen vor Beginn der Reise


09