01

Irland

Wild Atlantik Way 2019  Teil 2
von Belfast bis Clifden



8. - 16. Juni 2019
9-tägige Gespann-Reise





02


 Irlands spektakuläre Küstenstraße von Belfast bis Clifden auf 3 Rädern

Der Wild Atlantic Way - mit über 2600 km Gesamtlänge eine der längsten ausgewiesenen Küstenstraßen der Welt -

geplanter Reiseverlauf:

Unsere Route führt durch eine von der Naturgewalt des Ozeans geformte Küstenlandschaft, deren landschaftliche Schönheit und Vielfalt einzigartig ist. Bezaubernde kleine Orte und uralte Monumente, deren Ursprung sich im Nebel der Zeit verlieren, säumen den Weg.

Von Rosslare aus starten wir über die Wicklow Mountains, über eine alte Millitärstrasse. Die Fahrt durch die Grafschaft Down, führt mal mehr, mal weniger an der Küste entlang nach Belfast von dort aus geht es auf der Causeway Coastal Road entlang, die zu einer der schönsten Panoramastraßen der Welt zählt. Teilweise nur ein paar Meter vom Meer entfernt, bieten sich Anblicke, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen.


03
04
05

Serpentinen führen uns nach Torr Head und der Carrick-a-Rede Hängebrücke, die über den 25 m hohen Abgrund führt. In Bushmill, unserem Übernachtungsort, angekommen, werden wir die Destillerie des bekannten Whiskeys besichtigen.

Mit Blick auf die Irische See und die Halbinsel Inishowen erreichen wir über Malin Head das Gap of Mamore. Ab Derry folgen wir dem WILD ATLANTIC WAY nach Letterkenny, der größten Stadt im County Donegal. Von dort aus geht es am Ufer des Lough Swilly entlang durch die Abgeschiedenheit der Grafschaft Donegal.

Am Fanad Head, dem nördlichsten Punkt der Rosguill Halbinsel, thront erhaben über den Wogen des Alantiks einer der schönsten Leuchttürme Irlands. Auf dem Atlantic Drive hat das Zusammenspiel der Elemente einzigartige Naturschönheiten hervor gebracht.

Ab Bunbeg, entlang der Atlantikküste, nach Süden, passieren wir The Rosses, ein Gebiet mit unzähligen Mooren und Seen. Vor der zerklüfteten Küste liegen kleine Inseln.

Wir entfernen wir uns für einige Zeit von der Küste, um in den Glengesh Pass zu überqueren. Flankiert von hohen Bergen durchqueren wir das ursprüngliche Glengesh Tal.

Die Klippenlandschaft von Slieve League, eines der herausragenden Naturwunder des Wild Atlantic Way, gehört zu den höchsten Meeresklippen Europas.

Das Mullaghmore Head ist ein Paradebeispiel für diesen Streckenabschnitt auf dem sich der Atlantik von seiner wilden Seite zeigt, während sich zum Landesinneren hin Classiebawn Castle die Szenerie dominiert.

Das Yeats’ Country , genannt das “Land der Sehnsucht“, steht für die Gegend um Sligo, treffen wir auf eine raue und zerklüftete Küste vor der Kulisse des Tafelbergs Ben Bulben. Westlich davon erreichen wir ein Gebiet voller Mystik und Spuren aus längst vergangenen Zeiten.

Auf der Mullet Halbinsel wird der Höhepunkt im Norden Mayos der gigantische Brandungspfeiler "Dun Briste" sein.

Die letzte Etappe auf unserer Tour führt uns quer über die Insel, an Dublin vorbei in die Wiklow Mountains, und dann zur Fähre nach Dublin. Hierbei besuchen wir noch die älteste Whiskeydistillerie Irlands " Killbeggan"

Änderung der Reiseroute vorbehalten.

06 


 

Frühbucher-Rabatt bis 18.02.2019 in Verbindung mit einer unserer Kurzreisen
(
07

Wann findet die Reise statt?

8. - 16.  Juni 2019

Teilnehmerzahl:
mind. 5 Gespanne, max 10 Gespanne

Tagespensum:
ca. 150-250 km




Leistungen:

 - umfangreiche Tourenausarbeitung
- geführte Motorradgespann-Tour
- optional inkl. 2 Fährüberfahrten in 2 Bett-Außenkabinen.
   (siehe separate Position im shop)
  - 8 x Unterbringung im DZ (8x Halbpension ), davon
   2 x Doppelübernachtung im selben Hotel
- Reise-Sicherungsschein
- offizieller Beginn der Reise ist am 8. Juni am Fährhafen von Rosslare ( Irland )
- offizielles Ende der Reise ist am 16. Juni am Fährhafen von Dublin ( Irland )

nicht enthalten sind: : Eintrittsgelder sowie eventuelle Fährkosten - Mautgebühren in Irland


Anmeldung:


Melden Sie sich über unseren "Online-Shop" an.
Das ist einfach und geht fix.
Bei Fragen genügt ein kurzer Anruf oder eine E-Mail.


08
 besondere Zahlungsbedingungen wie folgt:

Storno der Reisekosten:

siehe unsere allg. Teilnehmebedingungen

Fälligkeit der Reisekosten:

 
10% des Reisepreises bei Buchungsbestätigung.
100% des Reisepreises / Fährpreises:
 6 Wochen vor Beginn der Reise


09